FAQ

Häufig gestellte fragen

Spielbetrieb

Wie ist das Vorgehen bei der Beantragung einer Spielverlegung?

Bei einer Spielverlegung auf einen anderen Spieltag muss das Einverständnis des Gegners eingeholt werden. Beide Teams müssen sich auf einen neuen Spieltermin einigen. Hierfür ist das Formular „Antrag auf Spielverlegung“ (Download auf der Homepage des HBV) komplett auszufüllen und von beiden Teams unterschrieben an die GS zu senden. Der Antrag muss der Spielleitung spätestens 10 Tage vor dem ursprünglich angesetzten Spielwochenende vorliegen, ansonsten kann einer Verlegung nicht mehr zugestimmt werden.
Zeitliche Verschiebungen an einem Spieltag sind vom Heimteam ohne Zustimmung des Gegners möglich, allerdings muss die Spielleitung ebenfalls bis 10 Tage vorher informiert worden sein.
Alle Spielverlegungen werden in der HBV-Aktuell veröffentlicht.

 

Wie gehe ich vor, wenn das gegnerische Team ein Spiel absagt/ nicht antritt?

Wenn eine gegnerische Mannschaft ein Spiel absagt oder nicht antritt ist die andere Mannschaft (egal ob Heim- oder Auswärtsmannschaft) dazu verpflichtet, den Spielausfall der GS bis 9:00 Uhr des darauf folgenden Werktages zu melden.

 

Können Schiedsrichter Spiele absagen?

Nein! Schiedsrichter dürfen und können keine Spiele im Vorwege absagen. Beide Teams müssen spielbereit in der Halle erscheinen. Das Spiel soll wenn möglich durchgeführt werden, wenn andere Anwesende das Spiel als Schiedsrichter leiten können.

Schiedsrichter

Wie lange sind DBB-LS-E Schiedsrichterlizenzen gültig?

Die DBB-LS-E Lizenz hat eine lebenslange Gültigkeit, wobei der SR verpflichtete ist an den regelmäßig stattfindenden Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

Wie kann ich eine ruhende DBB-Schiedsrichterlizenz wieder aktivieren?

Bei einer Ruhezeit von bis zu vier Jahren kann die Lizenz wieder aktiviert werden. Hierzu ist die erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildung sowie das Bestehen eines Regeltestes Voraussetzung. Zusätzlich muss für die Aktivierung erneut ein Prüfungsspiel gepfiffen werden.
Hat ein Schiedsrichter seine Lizenz länger als vier Jahr ruhen lassen, muss die Lizenz neu erworben werden.

Was ist zu tun bei Nichtantritt von Schiedsrichtern?

Ist ein Nichtantritt von SR vor dem Spiel bekannt, so sind die Mannschaften der Spielpaarung gebeten, sich um Ersatz zu bemühen (im Vorwege Heimschiedsrichter kontaktieren oder in der Halle am Spieltag Anwesende fragen).
Ein Spielausfall ist unter allen Umständen zu vermeiden!
Falls es zum Spielausfall kommt, ist dies der GS bis 09:00 Uhr des nächsten Werktages zu melden.

Schiedsrichter – Wer darf was mit wem pfeifen?

DBB-LS-E-SR:

Dürfen als 1SR oder 2SR Spiele der HKA, HKB, HSEN, DBO, DBW, sowie Jugend Spiele  der Offene Runde A, B und C. M/W U10 bis U18  leiten.

Dürfen   NICHT  als 1SR oder 2SR Spiele der DO, DS, HO, HSO, HSW. HBA, HBB, HBC, sowie Jugend Leistungsrunden Spiele M/W U12 bis U18 zu leiten.

DBB-LSD-SR  (alt- C-SR)

Es gibt ab sofort keine C* mehr!!!!!  Dürfen ALLE Spiele außer HO und DO als 1.SR oder 2SR leiten.

Trainer

In welchen Ligen brauche ich eine Trainerlizenz?

U12 – U14 LR/OR: D-Lizenz

U14 – U20 LR : C-Lizenz
U16 – U20 OR: keine Lizenz
Erwachsene: keine Lizenz

Trainer

Minibasketball-Fortbildung in Hamburg

Am Samstag, dem 13. November 2021 bietet das DBB-Jugendsekretariat gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds sowie dem Hamburger Basketball-Verband eine kostenlose Minibasketball-Fortbildung in Hamburg an.

Weiterlesen »