Schutz gegen "sexualisierte Gewalt"

Sexualisierte Gewalt

Der Hamburger Basketball Verband spricht sich gegen jegliche Form von Gewalt im Sport aus. Dazu gehört körperliche, emotionale und sexualisierte Gewalt. Der Hamburger Basketball Verband hat eine Vertrauensperson gegen Gewalt im Sport benannt. Es ist uns sehr wichtig, gemeinsam eine Kultur der Achtsamkeit zu entwickeln und Respekt sowie Toleranz im Umgang miteinander zu fördern. 

Vertrauensperson

Brigitte Schwemmler ist Ansprechpartnerin (auch anonym) für Sorgen, Probleme und Fragen von allen: 

  • die selbst von (sexualisierter) Gewalt im Sport betroffen sind oder waren
  • die von einer von (sexualisierter) Gewalt betroffenen Person gehört haben
  • denen (sexualisierte) Gewalt vorgeworfen wird

 

Die Ansprechpartnerin unterliegt der Schweigepflicht und kann außerdem Kontakt zu lokalen Beratungsangeboten herstellen. 

Falls du dir extern Hilfe holen möchtest, empfehlen wir folgende Internetseiten. Dort findest du Fachberatungsstellen gegen sexuelle Gewalt, diese sind anonym  und kostenlos.

 

Zusätzliche Informationen des Deutschen Basketball Bundes könnt ihr auf der folgenden Webseite nachlesen. 

Schutzkonzept des DBB

Ansprechpartner Gewaltprävention

Kontakt

Brigitte Schwemmler

Email: Kinderschutz@hamburg-basket.de

Allgemein

DBB sucht Praktikanten

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) sucht zur Verstärkung seiner Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit im Jahr 2023 Praktikanten m/w/d (Schwerpunkt Social Media und Spielberichte) Die Praktika laufen für

Weiterlesen »
Allgemein

Stellenausschreibung Regionalliga Nord

Die Basketball Regionalliga Nord e. V. (RLN) sucht eine/n   Ligamanager/Spielleiter/in (m/w/d) Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir eine engagierte und selbstbewusste Persönlichkeit die loyal

Weiterlesen »